Frühjahrswanderung zu den Möhrendorfer Wasserschöpfrädern im Regnitztal - 8. Mai 2022

Die Wasserschöpfräder an der Regnitz gehören zu den letzten ihrer Art in Mitteleuropa und sind ein einmaliges Kulturdenkmal. Im Jahre 1805 waren zwischen Fürth und Forchheim auf einer Länge von rund 25 Flusskilometern noch etwa 190 solche Wasserräder in Betrieb, so viele wie an keinem anderen Fluss in Mitteleuropa. Auf unserem Weg durch die Wiesenlandschaft (ohne große Steigungen) lassen sich zehn Wasserschöpfräder entdecken.

 

Thomas Fischer, Bürgermeister von Möhrendorf und 1. Vorsitzender der „Wasserradgemeinschaft Möhrendorf e.V.“ wird uns Wissenswertes über die wuchtigen Holzkonstruktionen und die in Teilen heute noch gültige Baiersdorfer Wasserordnung aus dem Jahr 1693 erzählen.

 

Durch Kiefernwälder geht’s über die Schleuse Erlangen entlang am Rhein-Main-Donau-Kanal zurück nach Möhrendorf. In Möhrendorf biegen wir rechts ab und laufen über die Kanalbrücke durch den Ort zurück zum Parkplatz. Von dort aus fahren wir mit dem Auto drei Minuten nach Kleinseebach zum „Landgasthof Schuh“ und kehren dort ein (ca. 17 Uhr).

 

Gehzeit bis zur Einkehr: 2,5 Stunden (ca. 10 km), mit Rastmöglichkeiten

Termin

Sonntag, 8. Mai 2022 (Muttertag)

Abfahrt

13 Uhr

Treffpunkt

Park & Ride-Parkplatz Heinrichsdamm in Bamberg


Anmeldung:

bei Heiko Küffner, 0951-183 279 24 (bitte auf Anrufbeantworter sprechen) oder per mail

Weitere Terminhinweise
BVM Aktivitäten + Öffentlichkeit
Datum verbergen
Aktuelles
BVM Aktivitäten + Öffentlichkeit
BVM Aktuelles
Startseite
BVM Stammtisch
Startseite
Aktuelles
Startseite
Startseite